Urlaub-Packliste

//Urlaub-Packliste
Urlaub-Packliste 2016-11-25T12:04:51+00:00

Richtig packen für die Urlaubsreise

Ob drei Wochen nach Mallorca, drei Tage campen an der Ostseeküste oder eine zweiwöchige Reise nach Thailand: vor jeder Urlaubsreise steht die Frage „Was packe ich ein?“. Helfen tut dabei eine strukturierte und umfassende Urlaubspackliste, die von Kleidung und Schuhen bis hin zu den richtigen Dokumenten und nützlichen technischen Equipment alles das umfasst, was man in den Ferien nun einmal so braucht. Auch wenn keine Packliste es je schaffen wird, jeden individuellen Urlaub für jeden noch so einzigartigen Reisenden perfekt vorzubereiten, sorgt diese Übersicht über die wichtigsten Gepäckstücke jedoch dafür, dass Sie keine wesentlichen Dinge zu Hause vergessen.

Kofferrucksack Sojurn von Osprey, Packen für den nächsten Urlaub im praktischen Backpack

Der praktische Rucksack-Koffer-Hybrid von Osprey verbindet die Flexibilität eines Backpacks mit Praxis und Komfort eines Rollkoffers.

Die Gepäckliste für deine Urlaubsreise nach Kategorien

Gepäckstücke, Rucksäcke und Taschen

Papiere, Dokumente und Checkkarten

  • gültiger Reisepass (min. 6 Monate über das Ende der Reise hinaus)
  • Impfpass (optional)
  • Visa (Kopie der Antragsbestätigung / Einreiseerlaubnis)
  • Flugtickets und Hotelvoucher (Letzteres reicht idR. als digitale Version)
    • alternativ die Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibung von airbnb
  • eine Kreditkarte mit kostenlosen Bargeldabhebungen im Ausland (z.B. Visa Card der comdirect)
  • zweite Kreditkarte oder EC-Karte (als Ersatz für den Notfall)
  • Bargeld (bei Fremdwährungen nur als Notfallreserve)
  • deutscher Führerschein und internationaler Führerschein
  • ein Dokument mit persönlichen Angaben und wichtigen Kontakten
  • Reiseführer, Land- und Startkarten und Wörterbücher (digital oder analog)
  • ggf. sonstige Ausweise / Führerscheine (z.B. Tauch-, Segelschein oder ein internationaler Studentenausweis)
  • …mehr zu wichtigen Dokumenten für die Reise

Kleidung und Schuhe

  • 1 x Unterwäschebeutel
  • 7-14 x Unterwäsche
  • 7-14 x Socken (Knöchelsocken und Sport- bzw. Wandersocken)
  • 3-5 x BH’s
  • 2 x Pullover
  • 1 x Fließjacke / Sweatshirtjacke
  • 5-8 x Tops / Tank Tops
  • 4-7 x T-Shirts
  • 2-3 x Hemden / Blusen
  • 1 x Allwetterjacke / Multifunktionsjacke (windfest, regenabweisend, ultraleicht)
  • Abendgarderobe (Kleid, Jacket, Bluse oder Sakko)
  • 2-3 x lange Hose (leichte Stoffhosen oder Jeans, je nach Reiseziel)
  • 1-2 x Badehosen / Bikinis
  • 1 x Sporthose (z.B.: zum Schlafen oder Sport)
  • 3-5 x kurze Hosen / Röcke
  • 1-2 x Kleider (für Frauen)
  • 1 x Flip-Flops oder Sandalen
  • 1 x bequeme Schuhe (normale „Stadtschuhe“, ggf. auch Sportschuhe oder leichte Wanderschuhe)
  • 1 x Ausgehschuhe (optional)
  • 1 x Halstuch (optional)
  • 1 x Gürtel
  • 1 x Kopfbedeckung (Sonnenhut oder Base Cap)

Technik

Hygiene und Kosmetik

  • 1 x Zahnbürste
  • 1 x Zahnpasta
  • 1 x Nass-Rasierer und Extra-Klingen
  • 1 x Gesichtscreme
  • 1 x Body Lotion oder After Sun
  • 1 x Haarbürste / Kamm
  • 1 x Körper-Seife
  • 1 x Haar-Shampoo
  • Wattestäbchen
  • 1 x Deo
  • 1 x Parfum
  • 1 x Nagelschere
  • 1 x Pinzette
  • ggf. Kontaktlinsen
  • ggf. Haargel, -lack, -paste oder -spray
  • 1 x Sonnencreme

Medikamente

  • Erste-Hilfe-Set
  • persönliche Medikamente
  • Schmerztabletten (z.B. Paracetamol)
  • Desinfektionsspray
  • Wund- und Heilsalbe (z.B. Jod- oder Bepanthen-Salbe)
  • Tabletten gegen Reisekrankheit
  • Mückenabwehrspray (z.B. Autan) und Fenistil-Gel
  • Magen-Darm-Tabletten (insb. gegen Durchfall, z.B. Immodium)
  • Elektrolyte und Kohletabletten
  • Pflaster und Verbandszeug, inkl. Blasenpflaster
  • Kondome
  • ggf. Malaria-Mittel (z.B. Malerone, bei Fernreisen)
  • ggf. Wasserreinigungstabletten (bei Outdoor-Trips)

Reisebedarf für die Frau von Welt

  • Tampons / Binden
  • Make-Up (z.B. Abdeckstift oder Mascara) und Abschminkzeug
  • 1 x Handspiegel
  • 1 x Nagelfeile
  • Haarspange und Haargummis
  • 1 x Lippenstift / Lippenpflege
  • 1 x Gesichtspflege
  • Conditioner und Haarkur
  • die Pille
  • weitere Pflege- und Wohlfühlprodukte (z.B. Gesichtsmasken)

Sonstiger Reisebedarf

  • 1 x Reise-Handtuch (Strandhandtuch)
  • 1 x Taschenmesser / Multifunktionswerkzeug (für Outdoor-Trips, z.B. Victorinox Huntsman)
  • 1 x Schmutzwäschesack
  • 1 x Sonnenbrille und Etui
  • 1 x Nähset
  • 1 x Ohrstöpsel und Schlafbrille (optional)
  • 1 x Stift / Kuli und Notizblock
  • 1 x aufblasbares Nackenkissen
  • 1 x Feuerzeug


Digitales Reiseequipment als Smartphone-App

Wörterbücher, Reiseführer und Kompass kommen am besten in digitaler Form ins Reisegepäck. Die wichtigsten Reise-Apps für dein Smartphone finden sich hier.

Extras / Optionales

Zusätzliches Gepäck für besonders nasse und kalte Reisegebiete (optional)

  • 1 x Regenjacke
  • 1 x Regenschirm
  • 1 x Handschuhe, Schal und Mütze
  • 1 x wasserdichte Schuhe
  • 1 x Regen-Cover für das Gepäck (Daypack und Backpack)

Zusätzliches Outdoor- und Camping-Gepäck (optional)

  • 1 x Zelt
  • 1 x Isomatte
  • 1 x Schlafsack
  • 1 x Reisebesteck
  • 1 x Reisegeschirr

Zusätzliches Strandurlaubs-Gepäck (optional)

  • 1 x Strandmuschel
  • 1 x Kühltasche
  • 1 x Strandmatte
  • 1 x Liegestuhl
  • etc.

Alle, die weit hinaus wollen, finden auf unserer Packliste für Weltreisen das ideale Gepäck für ihr Backpack-Abenteuer.

Warum eine eigene Packliste machen?

Seit Jahren tauchen in diversen Reiseführern und unzähligen Reise-Webseiten immer wieder neue, angeblich ultimative Packlisten für alle möglichen Urlaubsreisen auf. Bewirbt der eine Reiseblog die „letzte Urlaubspackliste, die Sie je brauchen werden“, verkaufen andere ihre Checklisten als „alles, was Sie für 14 Tage Campingurlaub benötigen“ oder „richtig Packen für den Strandurlaub an der Ostsee“. Natürlich bringt jede Urlaubsart neue Anforderungen an das empfehlenswerte Reisegepäck. Dürfen beim gemeinen Outdoor-Aktiv-Urlaub in der Regel keine Wanderschuhe fehlen, wäre der Yachturlaub am Mittelmeer ohne den eigenen Segelschein deutlich schwieriger organisiert. Beim Familienurlaub am Strand gehören Spielsachen definitiv mit in die Reisetasche und beim Städtetrip ins Ausland gegebenenfalls ein zweisprachiges Wörterbuch. Auch das Zielland spielt selbstverständlich eine große Rolle bei der Reisevorbereitung. In großen Teilen von Südamerika, Südostasien und Afrika sind – je nach Saison – die Malaria-Prophylaxe und ein feinmaschiges Moskitonetz Pflicht, in Canada, Skandinavien oder Russland hingegen, empfehlen sich vor allem warme Kleidungstücke wie Handschuhe oder Mützen. Am Ende läuft also alles darauf hinaus, dass jeder Urlaub eine eigene, vermutlich weltweit einzigartige Reisepackliste verdient. Nutzen Sie diese Packliste also am besten als Vorlage. Nehmen Sie die Ausstattung, Papiere und Medikamente, die für Sie relevant sind und streichen Sie den Rest. Kopieren Sie all die Dinge, die Ihnen sinnvoll erscheinen und ergänzen Sie all das, was Sie bei Ihrem Abenteuer einfach nicht vermissen wollen. In diesem Sinne: viel Spaß beim Einpacken!

Schreibe einen Kommentar